Infrarotheizung im Schlafraum – kuscheliges Wohlbehagen

Schlafraum Heizung - pixabay@416062

Wohlige Wärme von der Wand oder von der Zimmerdecke? Die perfekte Infrarotheizung im Schlafraum

Nach dem Aufstehen angenehme Wärme, vorgewärmte Betten und Schimmel Vermeidung – um nur einige Vorteile von Infrarotheizungen für den Schlafraum zu nennen.Aber wie entstehen diese vorteilhaften Eigenschaften? Wo ist die optimale Position in den jeweiligen räumlichen Begebenheiten? Was sind die Vorteile und Nachteile einer Installation an der Wand oder an der Decke? Und was bietet diese Heizmethode überhaupt?

Wärme durch Strahlung statt Luftverteilung

Am besten erklärt sich mit einem Blick auf die konventionelle Heiztechnik, warum Infrarotheizungen im Schlafbereich immer beliebter werden. Herkömmliche Heizungen arbeiten nach dem Prinzip, mit der vom Heizkörper ausgehenden Wärme die Luft darüber zu erhitzen. Die Luft zirkuliert im Raum und verteilt darüber die Wärme im Raum, leider oft ungleichmässig. Und dabei wird Staub aufgewirbelt, was insbesondere für Allergiker sehr unangenehm ist. Die somit erzeugte Luft ist sehr trocken, sie breitet sich daher nach oben aus. Da diese Luftschichten leichter als kalte Luftschichten sind, steigt die Wärme zur Decke auf und der Boden bleibt kühler. Infrarotheizung dagegen funktionieren anders. Sie erzeugen Infrarotstrahlung (häufig auch Wärmewellen genannt), die auch im natürlichen Spektrum des Sonnenlichts enthalten sind. Diese Wellen heizen Materie über die Oberfläche und nicht die Luft auf. Die Wärme wird dabei von dem Material gespeichert.

Infrarotheizung Beratung

  1. Jetzt Anbieter kontaktieren
  2. Angebot einholen
  3. Entscheidung treffen

Infrarotheizkörper im Schlafraum - Vorteile

Der Schlafraum ist ein Raum mit besonderen Ansprüchen im Vergleich zum sonstigen Wohnbereich. Oft schlafen Menschen lieber etwas kühler, als es im Wohnbereich sein soll. Eine Infrarotheizung lässt sich per Thermostat exakter Steuern und im Zusammenspiel mit Home Automation Systemen detailliert konfigurieren. Zum Beispiel kann man die Temperatur zur Aufstehzeit erhöhen, damit es nicht so ein frostiges Gefühl gibt, wenn man das warme Bett verlässt.

Feuchte Matratzen besser trocknen, Schimmel vorbeugen

Ein Mensch gibt bis zu 2 Liter Schweiß pro Nacht ab, die von der Matratze und dem Bettzeug aufgenommen werden. Diese Feuchtigkeit sollte gut wieder entweichen können. Ja, darum hat Frau Holle täglich das Bettzeug gelüftet, aber mit der Matratze geht das eher nicht so einfach. Ein gutes Heizsystem kann das unterstützen, idem es die Matratze wärmt. Klassische Heizungen können das nur durch starke Heizung des gesamten Zimmers, was für hohe Heizkosten und unruhigen Schlaf sorgt. Wird eine Infrarotheizung geschickt montiert, kann gezielt die Matratze erwärmt werden und damit die Verdunstung verbessern. Das ist so wichtig, weil es verhindert, dass sich durch zurückbleibende Feuchtigkeit Schimmel bildet, der eine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Heizen mit Infrarot beugt dem vor.

Schlafraum Decke oder Schlafraum Wand?

Die richtige Position kann viel entscheiden. Sie beeinflusst sowohl den Stromverbrauch als auch das Heizergebnis. Folgende Tipps geben einen Einblick, ansonsten lassen Sie sich von Ihrem Fachberater eine fundierte Planung vornehmen.

Anbringung an der Zimmerdecke

Von oben kann man die Wärmestrahlung besonders gut ausrichten und die Schlafmöbel und der Fußboden werden optimal gewärmt. Allerdings ist die Wärmestrahlung bei einer Montage direkt über dem Bett (besonders im unbedeckten Kopfbereich) in der Nacht direkt auf die Schlafenden gerichtet. Wird die Anlage nun mit hoher Leistung betrieben, entsteht bei vielen Menschen ein Gefühl des Unwohlseins – bedingt durch die vergleichsweise starke Erwärmung der Haut.

Infrarotheizung Beratung

  1. Jetzt Anbieter kontaktieren
  2. Angebot einholen
  3. Entscheidung treffen

Tricks mit der Deckenmontage

Mit einer Infrarotheizung über dem Bett kann man eine intelligente Heizlösung mit einem Thermostat erzeugen. Über dem Bett montiert, kann man morgens mit einer höheren Temperatur das Wasser aus der Matratze verdunsten lassen und abends zum Schlafen kühler stellen, damit im Schlaf keine zu hohen Temperaturen entstehen. Man sollte aber vorzugsweise das Panel über dem Fussende anbringen, außer das Fussende steht an der Wand.

Eine weitere beliebte Erweiterung für Deckenheizungen ist es, die Heizung mit einem Beleuchtungssystem zu verbinden. Es gibt ganzflächig beleuchtete Panele, Leuchtrahmen oder beleuchtete Seitenstreifen zur Auswahl.

Anbringung an der Wand

Um das Problem unangenehmer Wärme auf der Haut zu vermeiden, wird in Schlafräumen oft die Wandmontage der Infrarotheizkörper vorgezogen. Die Wand Anbringung ist auch sehr flexibel, oft eignen sich mehrere Plätze im Raum. Bei Stromheizungen reicht ein Stromanschluss, es müssen keine Rohre aufwendig verlegt werden. Durch die flache Bauweise sind Heizungen platzsparend und müssen nicht unter dem Fenster montiert werden. Durch farbige Heizpanele oder auch Bildheizungen lassen sich die Geräte bestens in die Gestaltung der Wohnung integrieren oder selbst zum Design Highlight werden.

Den richtigen Platz finden

Auch bei der Wandmontage sollte man einiges beachten. Man sollte einen nicht zu geringen Abstand zu Möbeln im Raum einhalten. Die Heizung darf auch nicht direkt auf der Wand aufliegen, sondern muss einen Mindestabstand zur Wand haben, meist wenige Zentimeter. Wenn die Heizung genau neben einem tiefen Schrank angebracht werden würde, könnte der Schrank die Verbreitung der Wärmewellen einschränken. Ideal ist es, wenn man die Heizung so positionieren kann, dass der Raum gut ausgestrahlt wird. Eine Ausrichtung auf eine Fensterfront ist zum Beispiel grundsätzlich zu vermeiden, da dabei Wärme verloren gehen würde.

Und dann sehen die noch gut aus!

Infrarotheizungen sind mittlerweile in zahlreichen Materialien, Formen und Designs verfügbar! Ein runder Spiegel mit indirekter Beleuchtung, der nicht nur super aussieht, sondern auch noch das Badezimmer wärmt und nach dem Duschen nicht beschlagen ist? Ein von hinten beleuchtetes Foto ihres letzten Traumurlaubes? Ein schlichter Traum in farbigem Glas, oder lieber Naturstein? Eine Tafel, die man beschreiben kann? Oder einfach in einem RAL Farbton lackiert? Apropos Lack, in Leder habe ich bisher noch keine gesehen *smilie*

Glas Infrarotheizungen

Die schlichte Eleganz der ist im Schlafbereich weit verbreitet. Die Hochglanz-Geräte verstecken sich unscheinbar in einem beliebten Ambiente kombiniert mit Fliesen, minimalistischen Möbeln oder indirekter Beleuchtung. Die Pflege ist einfach, keine Rillen und Ecken, wo sich Dreck sammelt, nur die glatten Oberfläche abwischen, schon ist das Gerät wieder perfekt.

Vom Künstler oder Privat: Bildheizungen im Schlafzimmer

Die Oberfläche der Heizung mit einem Bild bedruckt, eventuell noch einen Rahmen dazu, schon ist sie ein beeindruckendes Dekorationselement. Die meisten Anbieter ermöglichen es, die Oberfläche mit einem gewünschten Design zu bedrucken. Das kann das Werk eines Künstlers, eines Fotografens oder ihr Privatfoto sein. Am besten wählen Sie ein Motiv, an dem Sie lange Freude haben können.

Spiegelheizungen

Eine Spigelheizung, vielleicht noch mit beleuchteten Seitenstreefen oder einem Lichtrahmen, lassen Sie immer in einem besonderen Licht erscheinen. Das Heizpanel versteckt sich dabei hinter einer Spiegelnden Fläche und sorgt dafür, das man beim Anziehen und Outfit wählen nicht zu frieren brauch und sich immer perfekt im Bild hat.

Infrarotheizung Beratung

  1. Jetzt Anbieter kontaktieren
  2. Angebot einholen
  3. Entscheidung treffen

Cookie-Einstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum

Ich akzeptiere

Nur notwendige Cookies akzeptieren